Fandom


Slaine Troyard
Slaine 4
Name
Kanji トロイヤード・スレイン
Rōmaji Toroiyādo Surein
Spitzname Fledermaus (von Inaho)
Möwe (von Inaho)
Slaine Saazbaum Troyard
(neuer Name nach Adoption)
Charakter Information
Nationalität Erde (ursprünglich)
Mars
Status Lebend
Alter 16
Geburtstag 11. Januar
Sternzeichen Steinbock
Geschlecht Männlich
Haarfarbe Platinblond
Augenfarbe Türkis
Verwandtschaft Dr. Troyard (Vater; verstorben)
Saazbaum (Adoptivvater; verstorben)
Liebesbeziehungen Asseylum Vers Allusia
Lemrina Vers Envers
Beruf
Zugehörigkeit United Earth (ehemalig)
Vers Imperium
Beruf Ritter des Orbits
Pilot
Rang Diener (ehemalig)
Ritter (ehemalig)
Graf
Debüt
Anime Folge 1
Kataphrakt
Pilot von Skycarrier (ehemalig)
Tharsis
Synchronsprecher
Japanisch Kensho Ono
Deutsch Sebastian Fitzner
Englisch Zach Aguilar
Galerie

Slaine Troyard (トロイヤード・スレイン, Toroiyādo Surein) ist ein Hauptcharakter des Animes ALDNOAH.ZERO. Er ist ein Ritter des Orbits. Nachdem Slaine von Saazbaum adoptiert wurde ist sein offizieller Name "Graf Slaine Saazbaum Troyard". Slaine ist der aktuelle Pilot des marsianischen Kataphrakt Tharsis.

EigenschaftenBearbeiten

AussehenBearbeiten

Türkise Augen, hellblonde Haare, Narben am Rücken.

PersönlichkeitBearbeiten

Slaine ist sehr loyal gegenüber Prinzessin Asseylum. Als er bemerkte, dass sie am Leben war, suchte er allein nach ihr um nicht mögliche Attentäter auf ihre Spur zu bringen. Seine Loyalität zu ihr kann außerdem durch die Tatsache bestätigt werden, dass er selbst während der Folter nicht offenbaren wollte, dass sie am Leben war.

Er ist bereit sein Leben zu geben, um Prinzessin Asseylum zu beschützen. Dennoch rettete er Graf Saazbaum das Leben, welcher ein Feind von Prinzessin Asseylum ist und versucht hat sie umzubringen. Dies ist jedoch wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass Slaine den Grafen für den Verlust seiner Verlobten sympathisiert, nachdem er dessen Geschichte gehört und eine Aufzeichnung von ihrem Tod gesehen hat.

Die meisten Marsianer verachten Slaine, da er auf der Erde geboren wurde, andere wie Graf Saazbaum und der Soldat, der ihm das Leben gerettet hat, nicht.

VergangenheitBearbeiten

2009

Slaine (der Sohn von Dr. Troyard, einem Forscher von Aldnoah) stürzt in einer Rakete auf den Mars. Zu dieser Zeit hatte er eine große Menge an sauerstoffhaltiger Flüssigkeit in der Lunge (zur Flüssigkeitsbeatmung) und hustete heftig, um sie zu entfernen. Asseylum, die sich gerade in der Nähe befand, half ihm mit der Wiederbelebung von Mund zu Mund (Absaugen von Flüssigkeit statt Einatmen von Luft).

Die beiden entwickelten später eine starke Freundschaft, wobei Slaine ihr Lehrer (über die Erde) war und ihr Interesse am Frieden zwischen Erde und Mars weckte.

2012

Als Dr. Troyard auf Vers starb, betrachteten diejenigen, die ihn gekannt hatten, Slaine als störend. Prinzessin Asseylum nahm an der Beerdigung seines Vaters teil und tröstete ihn danach. Während eines Gesprächs zwischen den beiden hatte Slaine Asseylum von seinem Vater erzählt und wie er auf der Erde die ganze Zeit in seine Nachforschungen verwickelt war. Danach bittet Saazbaum Graf Cruhteo, das Sorgerecht zu übernehmen und auf Slaine zu aufzupassen.

PlotBearbeiten

Zweiter Erde-Mars-Krieg

Nachdem Vers der Erde den Krieg erklärt hatte, wurde Slaine von Graf Cruhteo beauftragt, einen Sky Carrier zu steuern und Sir Trillrams Nilokeras zu tragen. Mit großer Überraschung entdeckte Slaine die Prinzessin lebendig und gesund, als der Kataphrakt besiegt wurde. Kurz darauf erfuhr Slaine von einem frustrierten Trillram, dass das Attentat der Prinzessin von einer Gruppe Orbitalritter inszeniert wurde und Slaine stahl aus Wut Trillrams Waffe und tötete ihn sofort.

Nachdem er herausgefunden hatte, dass Prinzessin Asseyl am Leben war, spürte er sie mit seinem einzigen Anhaltspunkt auf, einem orangefarbenen KG-6 Sleipnir, der von Inaho gesteuert wurde. Mit einem Sky Carrier, den er von Castle Cruhteo gestohlen hatte, flog er in Richtung Tanegashima, wo der KG-6 Sleipnir zuletzt gesichtet wurde. Nachdem er ihn gefunden hatte, half er Inaho im Kampf gegen Femianne und hielt eine der Fäuste der Hellas davon ab, Inaho Kaizuka und sein Schiff zu erledigen. Bei dem Kampf gegen den Kataphrakt konnten sie ihn mit ihren kombinierten Fähigkeiten besiegen. Inaho schoss ihn jedoch später aus Misstrauen und Missverständnissen auf beiden Seiten ab.

Slaine wurde vom Grafen Cruhteo zurückgeholt und gefoltert, verriet aber nichts. Graf Saazbaum versuchte mehrmals, Cruhteo davon abzubringen, Slaine zu töten, und als es so aussah, als würde Cruhteo Slaine mit Sicherheit töten, beschloss Saazbaum, mit der Dioscuria einen Schleichangriff auf Castle Cruhteo zu starten, um Slaine zu retten. Bevor Saazbaum jedoch ankam, fand Graf Cruhteo aus Slaines Worten und den Berichten seiner Männer über Tanegashima heraus, dass die Prinzessin noch lebte und Slaine allein aus Loyalität handelte, um die Prinzessin zu schützen. Cruhteo konnte sich seiner Loyalität sicher sein und befahl seinen Männern, sich um Slaines Verletzungen zu kümmern und sich an das UE-Hauptquartier zu wenden, um bei der Suche nach der Prinzessin zusammenzuarbeiten. Graf Saazbaum kam jedoch kurz darauf in seiner Dioscuria an und tötete Cruhteo schnell, nachdem dieser herausgefunden hatte, dass Saazbaum hinter dem Attentat steckt. Saazbaum brachte Slaine anschließend zu seiner eigenen Landungsburg zurück.

Nachdem Slaine in Saazbaums Landing Castle aufgewacht war, erklärte dieser, er habe ihn gerettet, weil er Slaines Vater eine Schuld für die Rettung seines eigenen Lebens während des Himmelsfalls schuldete. Saazbaum erklärte Slaine auch, warum er versuchte, Prinzessin Asseylum zu ermorden, und seine Motive, den Krieg zu beginnen. Kurz bevor er das UFE-Hauptquartier angriff, gab Saazbaum Slaine die Möglichkeit, sich seinen Truppen anzuschließen oder zur Erde zu fliehen. Als Gegenleistung für seine Bemühungen, Graf Saazbaum und Prinzessin Asseylum während des Angriffs auf das UFE-Hauptquartier zu retten, erhielt Slaine den Titel Sir, bekam seinen eigenen Diener Harklight und erbte Graf Cruhteos Tharsis.

Graf Saazbaum adoptierte ihn später als seinen Sohn und Erben, bald darauf wurde Graf Saazbaum jedoch durch einen Kugelregen getötet, den Slaine als Falle für Inaho gedacht hatte, und so wurde Slaine zum Orbitalritter befördert, der den vollen Titel des Grafen Saazbaum Troyard innehatte.

Nach der Niederlage von Herschel verkleidete sich Lemrina als Asseylum, kündigte ihre Ehe mit Slaine an, und machte ihn so zum Thronfolger von Vers.

Nach der Ankündigung Asseylums, dass die königliche Familie Frieden zwischen dem Vers-Reich und der Erde schließen will, beschließt Slaine, ihren Befehl, alle Feindseligkeiten einzustellen, zu ignorieren. Obwohl er überrascht ist, dass sie die Kraft und den Willen hatte, die Entscheidungen zu treffen, die sie getroffen hat. Kurz danach trifft sich Slaine mit Prinzessin Lemrina Vers Envers und sie spricht darüber, Slaines Traum fortzusetzen. Auf dem Weg zum Hangar bemerkt Slaine, wie er viele Dinge gesehen hat, das heißt die Zukunft, sowohl die gute als auch die schlechte. Zu denken, dass er alles wusste, obwohl nur die unmittelbare Zukunft zu sehen ist. Schließlich fährt er fort, dass er, obwohl bestimmte Dinge so liefen, wie er sie vorausgesehen hatte, nicht gesehen hatte, was wirklich wichtig war. Nachdem er im Hangar angekommen ist, gibt er bekannt, dass alle auf der Mondbasis diese verlassen sollen. Er entschuldigt sich bei Prinzessin Lemrina für alles, was er getan hat und wünscht ihr gute Gesundheit. Er geht zur Kommandozentrale und beschließt, sich selbst bei der Selbstzerstörung der Basis umzubringen. Während der Evakuierung beschließt Sir Harklight, eine egoistische Entscheidung zu treffen und weiter mit dem Stygis-Trupp zu kämpfen. Slaine ist motiviert, seine Soldaten wieder kämpfen zu sehen, schließt sich dem Kampf an und tritt mit Inaho Kaizuka für die letzte Schlacht an. Als die beiden sich begegnen und anfangen zu kämpfen, bittet Inaho Slaine, sich zu ergeben, wohl wissend, dass er es nicht tun würde, obwohl er ein anderes Ziel hat. Am Ende der letzten Konfrontation bemerkte Slaine, dass er die Farbe Orange immer gehasst habe und kollidierte mit Inaho. Als die beiden allmählich in die Atmosphäre eintreten, benutzt Inaho seinen Sleipnir, um einen Drogue-Shoot zu spielen und der Tharsis zu helfen. Slaine sagt, dass es ihnen nicht möglich ist zu überleben, die beiden krachen im Meer neben einem Strand. Slaine schaffte es an Land und traf Inaho mit einer Waffe, die auf ihn gerichtet war. Slaine grinst, während er auf seine Stirn klopft, was Inaho anzeigen soll, ihm in den Kopf zu schießen. Slaine soll gestorben sein und wurde für das Attentat an Asseylum verantwortlich gemacht, was den Zweiten Erde-Mars-Krieg auslöste. Dies ist jedoch nicht wahr. Nach den Ereignissen seiner Gefangennahme wird er in einem unbekannten Gefängnis festgehalten.

FähigkeitenBearbeiten

Slaine ist ein fähiger Flugzeugpilot, der schnelle und knifflige Manöver bewältigen kann. Aufgrund des Aldnoah-Aktivierungsrechts, das er besitzt, kann er auch die Tharsis steuern.

Zerstöre Trident Base im Alleingang.

Hat gegen den marsianischen Kataphrakt Herschel gewonnen.

BeziehungenBearbeiten

Asseylum Vers Allusia

Er bewundert Prinzessin Asseylum zutiefst und ist ihr auch dankbar, dass sie ihm und seinem Vater das Leben gerettet hat. Slaine lehrte sie, was er über die Erde wusste, über den Himmel, das Meer und die Kreaturen, die dort leben. Aus diesem Grund entwickelt die Prinzessin eine tiefe Bewunderung für den Planeten. Slaine scheint auch romantische Gefühle für die Prinzessin zu hegen.

Lemrina Vers Envers

Wie auch Asseylum schien Slaine Lemrina bis zu einem gewissen Grad gelehrt zu haben, was er über die Erde wusste. Lemrina bewundert Slaine, da er in Vers trotz seiner Geburt als Terraner echte Macht erlangt hat, und sie findet große Befriedigung in dieser Tatsache, da sie selbst von ihrer Familie als uneheliches Kind vernachlässigt wurde. Lemrina scheint auch unerwiderte romantische Gefühle für Slaine zu hegen und verlobt sich mit ihm, damit Slaine zu einem Vers-Prinzen aufsteigen und seine Macht festigen kann.

Cruhteo

Cruhteo verachtete Slaine sehr, weil er auf der Erde geboren wurde, obwohl er versucht hatte, Prinzessin Asseylum zu helfen und sie davon zu überzeugen, nicht auf die Erde zu gehen. Später glaubte er, Slaine sei ein terranischer Spion und folterte ihn für Informationen. Cruhteo verstand schließlich, was Slaine versucht hatte und entschuldigte sich bei ihm (während dieser bewusstlos war); Die beiden hatten jedoch nie die Gelegenheit, sich zu versöhnen, als Saazbaum Cruhteo unterbrach und tötete, um Slaine zu retten (oder so denken beide).

Saazbaum

Im Gegensatz zu vielen Marsianern behandelte Saazbaum Slaine mit Respekt, obwohl dieser ein Terraner war, da er der Sohn des Mannes war, dem Saazbaum sein Leben verdankte. Er rettete Slaine vor Graf Cruhteo (zumindest beabsichtigte er dies) und enthüllte ihm, dass er der Anstifter des Attentats auf Prinzessin Asseyls Leben ist. Nachdem er ihm seine Beweggründe für den Beginn des Krieges mitgeteilt hatte, ließ er Slaine seine eigene Wahl treffen, auf welcher Seite er stehen wollte. Nach dem Zeitsprung schien Saazbaum Slaine näher gekommen zu sein, behandelte ihn wie seinen eigenen Sohn und nennt ihn seinen Sohn und Erben. Saazbaum war sogar beeindruckt, als Slaine sich entschied, ihn am Ende zu verraten, und starb mit einem stolzen Lächeln, als Slaine ihn zum ersten und letzten Mal "Vater" nannte. Slaine schien zu Saazbaum aufzublicken, da er viele seiner eigenen Ideale und Lehren erbte und schätzte. Slaine vergab Saazbaum jedoch nie, dass er Asseylum ins Koma gelegt hatte, und verriet ihn schließlich, obwohl er sichtlich verärgert war und Saazbaum am Ende als seinen Vater anerkannte. Während Slaine ursprünglich die Absicht hatte, den Zweiten Erde-Mars-Krieg zu stoppen, da er wusste, dass Asseylum Frieden wollte, begriff er, dass dies keinen Unterschied machen würde, ob er den Krieg starten würde oder nicht, da jemand anderes es tun würde. So beschloss Slaine, in die Fußstapfen seines Stiefvaters zu treten und den Krieg mit der Erde fortzusetzen.

Inaho Kaizuka

Slaine macht sich auf den Weg, um Inaho zu finden, weil er der Pilot des orangefarbenen Kataphrakt ist, der es geschafft hat, zwei Orbitalritter zu besiegen, und er sah, dass die Prinzessin bei ihm am Leben war. Er greift in den Kampf der UES Wadatsumi gegen die Hellas ein und hilft Inaho. Aber nachdem die Hellas besiegt sind, zielt Slaine auf Inaho da er befürchtet, dass die Terraner die Prinzessin ausbeuten, aber Inaho schießt Slaines Sky Carrier zuerst aus Misstrauen ab, denn soweit er wusste, waren die einzigen Marsianer, die wussten, dass Asseylum noch am Leben war, Attentäter. Später hält Slaine Inaho davon ab, sich Prinzessin Asseylums Körper zu nähern, und erschießt ihn ohne zu zögern, als Inaho eine Waffe auf Slaine zieht.

Harklight

Harklight ist Slaines Untergebener. Er behandelt Slaine mit größtem Respekt, obwohl Slaine jünger und ein Terraner ist, weil Harklight aus einer Familie der unteren Klasse stammt, und sieht Slaine als Vorbild an. Harklights Bewunderung und Loyalität gegenüber Slaine wuchsen im Laufe der Zeit weiter , zumal Slaine ihm den Herschel gegeben hatte. Seine Hingabe war bis zu einem Punkt gegangen, an dem Harklight und eine Handvoll Soldaten, da er wusste, dass sein Slaine sich mit dem Ende des Krieges als Akt der Erlösung für alles, was er getan hatte, umbringen wollte, einen letzten Stand der Loyalität zeigten. Während sie alle wussten, dass sie einen verlorenen Kampf erfolglos führen würden, zogen es Harklight und seine Verbündeten vor, sich Slaines Sache anzuschließen, da sie wussten, dass alle Absichten des jungen Lords edel waren, als sie den letzten Kampf ihres Lebens mit sich führten die Absicht, stolz zu sterben und dabei ihren Überzeugungen standzuhalten. Graf Barouhcruz war außerordentlich bewegt, als die Loyalisten begannen, ihre letzten Momente der Tapferkeit zu zeigen, und entschied sich, mitzumachen, um seine eigenen letzten Momente der Bewunderung gegenüber Slaine zu zeigen.

Eddelrittuo

Anfangs dachte Eddelrittuo schlecht von Slaine, da er auf der Erde geboren wurde. Nachdem sie ins Vers-Reich zurückgekehrt war, begann sie sich gegenüber Slaine aufzuwärmen und verbrachte viel Zeit damit, von ihm etwas über die Erde zu lernen.

TriviaBearbeiten

  • Slaine wird von Kensho Ono gesprochen, welcher auch Tetsuya Kuroko von Kuroko no Basket gesprochen hat.
  • Slaine klopft grinsend mit einem Finger auf seinen Kopf, um Inaho zu bedeuten, ihm in den Kopf zu schießen, nachdem die beiden auf der Erde gelandet sind. Graf Saazbaum tat dasselbe mit Slaine am Ende der Ereignisse auf seiner Landungsburg.

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.